So beheben Sie einen Computer, der eingeschaltet wird, aber nichts anzeigt

Was tun, wenn Ihr Computer gestartet wird, der Bildschirm aber schwarz ist?

Die häufigste Art und Weise, wie ein Computer „nicht einschaltet“, ist, wenn der PC tatsächlich eingeschaltet wird, aber nichts auf dem Monitor anzeigt.

Sie sehen Lichter am Computergehäuse, hören wahrscheinlich Fans von innen heraus laufen und können sogar Geräusche hören, aber es erscheint überhaupt nichts auf Ihrem Bildschirm.

Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum Ihr Monitor keine Informationen anzeigt, daher ist es sehr wichtig, dass Sie einen geordneten Prozess wie den hier beschriebenen durchlaufen.

Wenn Ihr Computer tatsächlich Informationen auf dem Monitor anzeigt, aber immer noch nicht vollständig bootet, finden Sie unter Reparieren eines Computers, der nicht eingeschaltet wird, eine bessere Anleitung zur Fehlerbehebung.

So beheben Sie einen Computer, der eingeschaltet wird, aber nichts anzeigt

Die Behebung eines Computers mit diesem Problem kann einige Minuten bis Stunden dauern, je nachdem, warum genau der Computer nichts auf dem Monitor anzeigt, was wir herausfinden werden, wenn wir das Problem beheben.

Beheben Sie dieses Problem auf einem Computer, den Sie gerade gebaut haben? Wenn ja, überprüfen Sie Ihre Konfiguration nochmals! Es besteht eine sehr, sehr gute Chance, dass Ihr Computer aufgrund einer Fehlkonfiguration nicht vollständig hochfährt und nicht aufgrund eines tatsächlichen Hardwarefehlers oder eines anderen Problems.

Testen Sie Ihren Monitor.

PC-Monitor auf einem weißen Schreibtisch neben einem Laptop, weiße Vase mit Blumen darin und ein Kaffee.

Bevor Sie mit der komplizierteren und zeitaufwändigeren Fehlersuche mit dem Rest Ihres Computers beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Monitor ordnungsgemäß funktioniert.

Es ist möglich, dass Ihr Computer gut funktioniert und Ihr Monitor Ihr einziges Problem ist.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr PC vollständig mit Strom versorgt ist. Mit anderen Worten, stellen Sie sicher, dass Ihr Computer vollständig neu gestartet wurde – stellen Sie sicher, dass er aus einem vollständig ausgeschalteten Zustand eingeschaltet wird.

Oftmals scheint ein Computer „nicht eingeschaltet“ zu sein, wenn er tatsächlich nur Probleme hat, entweder aus dem Standby-/Schlafmodus oder dem Energiesparmodus Ruhezustand in Windows fortzufahren.

Sie können Ihren Computer im Energiesparmodus vollständig ausschalten, indem Sie den Netzschalter 3 bis 5 Sekunden lang gedrückt halten. Nachdem das Gerät vollständig ausgeschaltet ist, schalten Sie Ihren PC ein und testen Sie, ob es normal startet.

Beheben Sie die Ursache des Signaltons, wenn Sie das Glück haben, einen zu erhalten.

Ein Piepscode gibt Ihnen eine sehr gute Vorstellung davon, wo genau Sie nach der Ursache für das Ausschalten Ihres Computers suchen müssen.

Wenn Sie das Problem nicht durch die Fehlerbehebung des spezifischen Signaltons beheben, können Sie jederzeit hierher zurückkehren und mit den folgenden Schritten fortfahren.

Löschen Sie das CMOS.

Wenn Sie den BIOS-Speicher auf Ihrem Motherboard löschen, werden die BIOS-Einstellungen auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Eine Fehlkonfiguration des BIOS könnte der Grund dafür sein, dass Ihr PC nicht vollständig gestartet wird.

Wenn das Löschen des CMOS Ihr Problem behebt, stellen Sie sicher, dass alle Änderungen, die Sie im BIOS vornehmen, nacheinander durchgeführt werden. Wenn das Problem wieder auftritt, wissen Sie, welche Änderung Ihr Problem verursacht hat.

Vergewissern Sie sich, dass der Spannungswahlschalter der Stromversorgung korrekt eingestellt ist.

Wenn die Eingangsspannung für das Netzteil nicht korrekt ist (je nach Land), wird Ihr Computer möglicherweise nicht vollständig eingeschaltet.

Es besteht eine gute Möglichkeit, dass Ihr PC überhaupt nicht eingeschaltet wird, wenn dieser Schalter falsch ist, aber eine falsche Versorgungsspannung kann auch verhindern, dass Ihr Computer auf diese Weise ordnungsgemäß startet.

Setzen Sie alles Mögliche auf Ihrem PC wieder ein.

PC-Motherboard

Das Neusetzen stellt die verschiedenen Verbindungen innerhalb Ihres Computers wieder her und ist sehr oft eine „magische“ Lösung für Probleme wie diese.

Achten Sie darauf, dass alle Kabel richtig angeschlossen sind. Wenn beispielsweise die Onboard-Grafikkarte deaktiviert wurde, führt das Anschließen eines VGA-Kabels an sie zu nichts auf dem Monitor, auch wenn der Computer eingeschaltet ist. In diesem Fall sollten Sie das VGA-Kabel in die richtige Grafikkarte stecken.

Versuchen Sie, die folgenden Punkte neu zu setzen, und sehen Sie dann, ob Ihr Computer beginnt, etwas auf dem Bildschirm anzuzeigen:

Setzen Sie alle internen Daten- und Netzkabel wieder ein.
Setzen Sie die Speichermodule wieder ein.
Setzen Sie alle Erweiterungskarten erneut ein.
Trennen und verbinden Sie auch Ihre Tastatur und Maus. Es besteht keine große Wahrscheinlichkeit, dass die Tastatur oder Maus dazu führt, dass Ihr Computer nicht vollständig eingeschaltet wird, aber wir können sie genauso gut wieder anschließen, während wir alles andere neu besetzen.

Setzen Sie die CPU nur dann wieder ein, wenn Sie vermuten, dass sie sich möglicherweise gelöst hat oder nicht ordnungsgemäß installiert wurde.

Makroaufnahme der CPU-Pins

Wir rufen dies nur deshalb separat aus, weil die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine CPU löst, sehr gering ist und weil die Installation einer solchen eine sensible Aufgabe ist. Das ist keine große Sorge, wenn du vorsichtig bist, also mach dir keine Sorgen!

Überprüfen Sie, ob die Ursachen für elektrische Kurzschlüsse in Ihrem Computer vorliegen.

Dies ist oft die Ursache des Problems, wenn sich der Computer von selbst ausschaltet, aber bestimmte Shorts können auch

Was ist der Windows 10 Tablet Modus?

Erfahren Sie, wie Sie den Tablet-Modus auf Ihrem Windows 10-PC aktivieren und deaktivieren können.

Für Windows 10-Benutzer mit Touchscreen-fähigen PCs bietet die neueste Version des Betriebssystems von Microsoft eine Funktion, die das Beste aus einem Touchscreen in Ihrem Computer herausholt. Der so genannte Tablet-Modus ist genau das, wonach es klingt: ein Modus, der es Ihnen ermöglicht, mit Ihrem PC hauptsächlich über seinen Touchscreen zu interagieren, genau wie mit einem Tablett.

Was ist der Tablet-Modus?

Der Tablet-Modus ist eine optionale Funktion, die es Windows 10-Benutzern mit Touchscreen-fähigen PCs ermöglicht, ihr Gerät durch Berühren des Bildschirms und nicht mit Maus und Tastatur zu bedienen.

Der Tablet Mode stellt die Windows 10-Benutzeroberfläche so dar, dass die Verwendung des PCs als Tablet optimiert wird. Eine solche Optimierung beinhaltet in der Regel große Anwendungssymbole, weniger angezeigte Symbole und eine Touch-Tastatur auf dem Bildschirm.

Tablet Modus vs. Desktop Modus

Wenn Sie schon lange Windows-PCs verwenden, sind Sie wahrscheinlich besser mit dem Desktop-Modus vertraut als mit dem Tablet-Modus. Der Tablet-Modus ist eine neuere Funktion, die es Benutzern ermöglicht, mit ihren PCs zu interagieren, ohne ihre Tastatur oder Maus zu benutzen. Der Desktop-Modus ist im Wesentlichen der Vorgänger des Tablet-Modus und bietet ein klassisches Windows-Startmenü und einen Desktop mit beliebig vielen Miniaturansichten von Programm-, Anwendungs- und Dokumentensymbolen, die eine Person sich wünschen kann.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Modi besteht in ihrem Aussehen. Der Desktop-Modus bietet einen klassischen Point-and-Click-Arbeitsbereich, während der Tablet Modus die Anzeige vieler winziger Symbole weitgehend unterlässt, zugunsten großer, quadratischer App-Kacheln mit Animationen oder Inhaltsdiashows. Das klassische Startmenü scheint im Tablet Modus zu fehlen, wurde aber wirklich in die Mitte des Bildschirms verschoben. Die großen Kacheln sind das Startmenü und werden nicht mehr in die linke Ecke des Bildschirms verschoben, wie sie sich im Desktop-Modus befunden hätten.

So aktivieren Sie den Windows 10 TabletTModus

Es gibt mindestens drei Möglichkeiten, unter Windows 10 auf den Tablet Mode und seine Einstellungen zuzugreifen und ihn zu aktivieren.

ÜBER DAS STARTMENÜ

Wählen Sie das weiße, quadratische Startsymbol in der linken unteren Ecke des Bildschirms.

Wählen Sie das Zahnradsymbol unten links im Startmenü, um die Einstellungen zu öffnen.

Wählen Sie System. Es sollte die Grundzüge eines Computers als Symbol haben.

Du solltest eine lange Liste von Optionen sehen, die auf der linken Seite des Bildschirms laufen. Wählen Sie den TabletTModus aus.

Sie sollten die Anpassungsoptionen des Tablet-Modus sehen, einschließlich der Möglichkeit, ihn beim Start zu aktivieren, wird in der Mitte Ihres Bildschirms angezeigt.

Ein Screenshot des Einstellungsmenüs für den Tablet Modus unter Windows 10.

Um zu wählen, ob der Desktop-Modus oder der Tablet-Modus aktiviert ist, wenn Sie Ihren Computer einschalten, wählen Sie das Dropdown-Menü Wenn ich mich anmelde und wählen Sie entweder Tablet-Modus verwenden oder Desktop-Modus verwenden.

Sie können auch den entsprechenden Modus für meine Hardware verwenden wählen, damit das System den besten Modus für Ihre Hardware auswählen kann.

Um zu wählen, wie Ihr System automatisch zwischen den Modi wechseln soll, wählen Sie das Dropdown-Menü Wenn dieses Gerät den TabletTModus automatisch ein- oder ausschaltet, dann wählen Sie Don’t ask me and don’t switch, Always ask me before switching, or Don’t ask me and always switch.

Wenn Sie die App-Icons im Tablet-Modus ausblenden möchten, schalten Sie einfach die Option App-Icons in der Taskleiste im Tablet-Modus ausblenden auf Ein. Wenn Sie die Taskleiste vollständig ausblenden möchten, schalten Sie einfach Automatisch die Taskleiste im Tablet-Modus auf Ein aus.

ÜBER DIE SUCHLEISTE

Geben Sie „Tablet Mode“ in die Suchleiste der Taskleiste ein, die sich neben dem Startmenüsymbol unten links auf dem Bildschirm befindet.

Das erste Suchergebnis, das angezeigt wird, sollte „Tablet Modus Einstellungen“ sein. Wählen Sie diese Option, um direkt zu den Einstellungen des Tablet-Modus zu gelangen.

Ein Screenshot, der zeigt, wie Sie mit der Methode Search bar auf die Einstellungen des Tablet-Modus in Windows 10 zugreifen können.

Wiederholen Sie die obigen Schritte 5-8, um die Einstellungen Ihres Tablet-Modus anzupassen.

ÜBER DAS ACTION CENTER

Ein Screenshot, der zeigt, wie man den Tablet Modus auf einem Windows 10 PC über das Menü des Action Centers aktiviert.

Wählen Sie das Action Center-Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms neben der Datums- und Uhrzeitanzeige. Es sollte ein kleines, quadratisches Symbol sein, das einem Umriss einer Benachrichtigung oder einer Gesprächsblase ähnelt.

Auf der rechten Seite des Bildschirms erscheint ein großes Menü. Wählen Sie unten den Tablet-Modus, um die Funktionen des Tablet-Modus schnell für die Anzeige Ihres Computers zu aktivieren.

Ein Screenshot, der zeigt, wie man den Tablet Modus auf einem Windows 10 PC über das Menü des Action Centers aktiviert.
Das ist es!

So deaktivieren Sie den Windows 10 TabletTModus

Der schnellste Weg, den Windows 10 Tablet Modus zu deaktivieren, ist über das Aktionszentrum.

Wählen Sie das Action Center-Symbol.

Wählen Sie den Tablet-Modus erneut aus, um die Anzeigefunktionen des Tablet-Modus zu deaktivieren.

Ein Screenshot, der zeigt, wie man den Tablet Mod deaktiviert.